Blick voraus – what’s going on in 2018

Veröffentlicht: 25. Januar 2018 in NEWS

Hier ein kurzes Update, was seit meinem letzten Blog alles so passiert ist und was ich grob für das neue Jahr geplant habe:

Nach meinem Abschlussrennen – dem Ironman in Arizona habe ich mir einen kurzen Urlaub in den USA gegönnt. Zuhause angekommen habe ich dann auch noch den ganzen Dezember über gemacht, worauf ich gerade Lust und Laune hatte (und natürlich auch etwas gearbeitet 😉 ) – wobei ich bei dem perfekten Schnee sehr viel am Skifahren war. Ein Wochenende war ich beim Wintercamp vom Trans Vorarlberg Triathlon in Lech – welches riesig Spaß gemacht hat – herzlichen Dank für die Einladung!!

Ende Jahr habe ich dann einen wichtigen Entschluss gefasst und mich entschieden, einen Trainerwechsel zu wagen. Das Training mit Lubos hat alles super gepasst, aber ich hatte jetzt einfach das Gefühl, dass ich neue Reize brauche und somit habe ich diesen Schritt gewagt. Ich möchte mich hiermit aber nochmals bei Lubos für die tollen 5 Jahre bedanken und vor allem dafür, dass er manche meiner Träume wirklich wahr werden lassen hat! 🙂

Damit war meine erste Challenge heuer, einen neuen Coach für mich zu finden. Den habe ich mit Robert Mücke gefunden und ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung und möchte mich jetzt schon bei ihm für sein Vertrauen bedanken!

In der ersten Jänner Woche habe ich nicht nur mit dem Training für die neue Saison begonnen, sondern habe mich auch gleich mal mit meinen Teamkollegen in meinem Heimatdorf beim Skinfit Racing Teamcamp eine Woche zum Fotoshooten und Trainieren getroffen – was bis auf den Virusanfall wieder eine lustige (keine ganze) Woche war.

Das neue Training ist richtig spannend aber auch richtig herausfordernd für mich. Dieses Wochenende werde ich noch den Skimarathon (Langlauf) im Tannheimertal über 60km als Trainingswettkampf mitmachen. Danach freue ich mich dann, wenn es nächstes Wochenende endlich ab in den Süden nach Fuerteventura ins Playitas Hotel – Hannes Hawaii Tours geht und ich die ersten Kilometer unter der Sonne der Kanaren abspulen darf und dabei die Hauptgrundlage für die bevorstehende Saison legen werde.

Den Wettkampfplan für die neue Saison habe ich noch nicht komplett fixiert – ich werde mich heuer aber hauptsächlich auf die Challenge-Serie konzentrieren und mein Hauptrennen für 2018 wird definitiv die Langdistanz der Challenge in Roth sein! 🙂

Ich wünsche euch allen viel Spaß bei allem was ihr so für das neue Jahr geplant habt!

Eure, Bianca

Bianca_Steurer-3athlon.be

Bild: 3athlon.be

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s